Alarmtheater Bielefeld

Projekte

In & Out

Eine Installation


„Die Gefängnisse draußen sind
nur durchsichtiger.“

Dies sagte ein Inhaftierter der
JVA Bielefeld-Brackwede,
der an mehreren unserer Projekte
beteiligt war.

Dieser Satz führt die Künstlerinnen
Rebecca Budde de Cancino
und Britta Sophie Bornhöft-Graute
durch ihren Arbeitsprozess.
Die Installation aus Video-
projektionen, Bildern und Texten
entwickelt die verschiedensten
Blickwinkel auf unterschiedliche
Lebenswelten.

Welchen Zwängen unterliegen wir?
Welche unsichtbaren Mauern
beschränken uns?
Mauern, die meine Umwelt mir
baut und solche, die nur in unseren
Köpfen existieren. Wir suchen
gleichzeitig unsere Kraft und unsere
Freiheit, unseren Himmel über
den Mauern.

Die Besucher werden zu einer
Interaktion eingeladen, um ihre
Antworten auf diese Fragen zu finden.
 
 
Installation/Film:
Rebecca Budde de Cancino
& Britta Sophie Bornhöft-Graute
mit Anna Zimmermann


Termine:
12. November 2016 | 14-19 Uhr
13. November 2016 | 11-19 Uhr

Ausstellungsort:
Die Installation wird im Rahmen
des Projekts "Kunst und Vielfalt"
in den Ateliers "Heinrichstrasse"
Heinrichstrasse 43 A
33602 Bielefeld
ausgestellt.


Der Eintritt ist frei.

Gefördert durch: 

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen


Logo Kulturamt Bielefeld


Sparkasse Bielefeld

Fotos:

Video: