Alarmtheater Bielefeld



03. November 2016

AlarmTheater bei
"Refugee Citizen"

Am 3. November 2016, 11:00 bis 17:00 Uhr, findet
zum zweiten Mal die Tagung "Refugee Citizen -
Perspektiven Kultureller Bildung von NRW bis
Europa" statt. In der Konferenz werden
Handlungsstrategien für die vielfältigen
gesellschaftlichen Herausforderung für eine
gelungene Integration von Geflüchteten
besprochen. Das AlarmTheater ist auch dieses
Mal wieder dabei.

Zum Gesprächsforum "Fluchterfahrung sensibel
thematisieren" wurden Dietlind Budde und
Harald Otto Schmid eingeladen, um ihre Arbeit
und das Projekt "Herzrasen - Zeit der Wunde(r)"
vorzustellen. Zudem ist das AlarmTheater mit
einer Theateraktion mit vier Mitgliedern des
Internationalen Jugendensembles auf der Bühne
mit Ausschnitten von "Herzrasen" und
"Open Space Nr. 3" geben. Schließlich sind
wir mit einem Infostand an derProjektbörse
beteiligft, um unsere Arbeit mit Geflüchteten
darzustellen.



Das genaue Programm können Sie sich hier ansehen.
 
 
Termin: Donnerstag, 3. November 2015, 11:00
bis 17:00 Uhr
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes
und des Landes NRW Remscheid
 
 
Eine Veranstaltung des NRW KULTURsekretariats
(Wuppertal), des Kultursekretariats NRW Gütersloh
und der Akademie der Kulturellen Bildung des
Bundes und des Landes NRW in Remscheid.
Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder,
Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.

Alle News