Alarmtheater Bielefeld



08. Oktober 2016

AlarmTheater
wieder bei "stART"

Das AlarmTheater ist zum zweiten Mal als
Gastinstitution für "stART -
Create Cultural Change"
ausgewählt worden.

Das Fortbildungs- und Stipendienprogramm
der Robert Bosch Stiftung, dem Goethe Institut
Thessaloniki und der Bundesvereinigung
Soziokultureller Zentren ermöglicht es, einem
griechischen Hochschulabsolventen eine
sechswöchige Hospitationsphase in einer
soziokulturellen Einrichtung zu absolvieren.
Der Kulturmanager Gregory Vardarinos aus
Thessaloniki ist vom 08. Oktober bis
20. November 2016 im AlarmTheater zu
Gast. Hier führt er mit künstlerischer
Unterstützung des AlarmTheaters ein
eigenes Projekt durch.
 
Darüber hinaus unterstützt das AlarmTheater
den jungen Stipendiaten bei der Entwicklung
und Antragstellung eines eigenen
jugendkulturellen Projekts in Griechenland.

 
Die erste Programmphase für die Stipendiaten
begann bereits Anfang Oktober 2016. Die bis
zu 30 ausgewählten griechischen Kulturmanager
wurden nach Deutschland eingeladen, um
zunächst an einem insgesamt zweiwöchigen
Fortbildungsprogramm in Berlin und Stuttgart
teilzunehmen. Für 15 ausgewählte Stipendiaten
läuft nach ihrer Hospitation die zweite
Programmphase an: Mit einem Startbudget
über 10.000 € setzen sie ihr Projekt in
Griechenland um. Im Frühjahr 2017 findet
dann ein Abschlussfestival mit Präsentationen
in Griechenland statt.


Weitere Informationen zu stART finden Sie hier.

Gefördert durch:












Alle News