Alarmtheater Bielefeld



14. Januar 2014

„Breaking Limits“ -
Kick-off-Event in Italien


Vom 28. bis 30. Januar 2014 reisen Dietlind Budde,
Harald Otto Schmid, Katrin Reckers und Gerard
Gorczyca nach Ferrara, Italien, wo sie sich mit den
anderen Mitgliedern des europäischen Theater-
und-Gefängnis-Projektes „Breaking Limits“ aus
Italien, Ungarn, Spanien, Belgien und der Türkei
treffen.

Das Projekt, das seit 2011 existiert, entstand im
Rahmen des EU-Bildungsprogramms „Lebenslanges
Lernen“. Die Partner treffen sich in den beteiligten
Ländern, um die jeweilige Theaterarbeit im Gefängnis
kennen zu lernen und sich auszutauschen. Das Ziel
ist, Strategien für das Theater im Gefängnis zu
entwickeln – einerseits in Bezug auf die Situation
der Gefangenen unter den Gesichtspunkten Multi-
kulturalität, Rassismus und Integration,
andererseits mit Blick auf die Verhaltensweisen der
Gesellschaft gegenüber den Gefangenen.

Alle News