Alarmtheater Bielefeld



20. Mai 2015

Interventionen
Refugees in Arts & Education


Bei INTERVENTIONEN - Refugees in Arts & Education
handelt es sich um Festival und Tagung in einem.
Vom 11. bis zum 13. Juni 2015 finden in Berlin im
Podewil unterschiedliche Verantstaltungen statt.
Dabei geht es darum, zukunftsfähige Perspektiven
von Kultureller Bildungsarbeit zu entwickeln und die
Realität von Geflüchteten zu einem gemeinsamen
Thema in unserer Gesellschaft zu machen.

Hintergrund für diese Veranstaltung ist die hohe
Zahl von Asylanträgen. Dadurch wird eine Auseinan-
dersetzung mit Fragen zur Angst vor dem "Fremden",
sowie zu Mitgefühl und Solidarität aufgeworfen.
Daraus haben sich vielfältige Projekte der Kulturellen
Bildung entwickelt, die sich mit den Themen Ankommen
und Bleiben beschäftigen.

Für das AlarmTheater nehmen Britta Sophie
Bornhöft-Graute und Mamadou Oury
Diallo an der Veranstaltung teil.

Nähere Informationen gibt es hier.

Alle News