Hygienekonzept

PERSÖNLICHE DATEN Um im Verdachtsfall die Nachverfolgung der Infektionskette sicherstellen zu können, sind wir verpflichtet, eine Gästeliste zu führen. Um Einlass zu erhalten bitten wir Sie, vor dem Eintreten in das AlarmTheater Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse in von uns ausgelegte Listen einzutragen. Die Gästelisten führen wir nach Art. 5 DSGVO unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Grundsätze.

GETESTET / GEIMPFT / GENESEN Derzeit müssen Zuschauende beim Einlass ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis (max. 48 Stunden alt), einen vollständigen Covid-19-Impfschutz (seit mind. 14 Tagen) oder eine vollständige Genesung (seit 28 Tagen, max. 6 Monaten) nachweisen und ein Lichtbildausweis zum Abgleich der Daten vorlegen. Bitte informieren Sie sich vor Vorstellungsbeginn erneut über die aktuellen Regelungen hier auf der Internetseite.

SITZPLÄTZE Das Publikum wird im Schachbrettmuster angeordnet. Die Sitzplätze werden am Einlass fest zugewiesen.

MASKENPFLICHT Im Theater muss eine FFP2-Maske/medizinischer Mund- und Nasenschutz getragen werden.

THEKE/GETRÄNKE Im Haus wird vorerst kein Catering angeboten.

SANITÄR Diese befinden sich im Foyer des AlarmTheaters. Bitte treten Sie einzeln ein und halten Sie ausreichend Abstand. An den Waschbecken finden Sie Seife zur gründlichen Reinigung Ihrer Hände sowie Desinfektionsspender.

ALLGEMEINE HYGIENEREGELN Inzwischen sind wir alle schon sehr geübt im Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln. Bitte halten Sie diese auch beim Theaterbesuch ein (vor allem die Nies- und Hustenetikette, Abstandsregelungen und natürlich: Händewaschen nicht vergessen.). Vor Ort erinnern Hinweisschilder an die Hygieneregeln. Außerdem finden Sie Desinfektionsspender im Eingangsbereich des Theaters.