Open Space Nr. 5

human echoes.

 


Wir gingen auf Reisen.
Im Theater und aus dem Theater heraus.
In die Weiten São Paulos. Gemeinsam.
Welten neu entdecken, neue Länder sehen -
und unser eigenes aus der Ferne.
Mit der Kunst als Ausdruck der Menschlichkeit.

 

Das Internationale Jugendensemble & Friends lädt zum mittlerweile fünften Open Space ein, mit einer Erfahrung im Gepäck, die sie stark und voller Vertrauen in die Zukunft trägt. 25 Akteur*innen aus unterschiedlichsten Lebenswirklich­keiten präsentieren an diesem bunten Abend, “wie Menschen miteinander umgehen, wie sehr sie für einander einstehen und wie gut es ihnen gelingt, einander in Würde zu begegnen.” (G.Hüther)

Im Anschluss an das abwechslungsreiche Bühnenprogramm, bestehend aus Vorträgen, Performances und Musik, sind alle Gäste bei einem brasilianisch-deutschen Essen zu Begegnung und Austausch mit den Akteur*innen eingeladen.


Mit dabei (weitere Künstler*innen folgen):

Das Internationale Jugendensemble
Texte, Tänze und Träume zu und von der großen Theatertournee durch São Paulo im Oktober 2019 u.a. mit dem Stück "Schutzschilde".

Bayorki
Brasilianische Livemusik mit und von Simone Pimentel Lechthoff (Gesang), Tobias Rütten (Gitarre) und Justus Spalting (Bass). 

OlabO. Oder - die Wunder wieder bewundern.
Zwei Menschen, zwei Loopstations und viele unterschiedliche Klänge.
Nicolas und Patrick lassen sich in vielen Flüssen treiben: HipHop, Trap, Afrobeat, Ethno oder House - alles was groovt, fließt am Abend mit ein.

Maris Zumholte
Der junge Musiker und Musikpädagogikstudent bewegt sich mit faszinierender Leichtigkeit zwischen euphorischen Rhythmen und gefühlvollen Klängen. Maris begleitet den Open Space Nr. 5 am Flügel und hat außerdem die ein oder anderen Beatboxeinlage parat.