Alarmtheater Bielefeld

Projekte

Open Space °4

Sei realistisch. Plane ein Wunder.

"Das größte Wunder ist doch, überall
auf der Welt ein Zuhause zu finden."

Unter dem Titel „Sei realistisch.
Plane ein Wunder.“ findet der mittlerweile
vierte Open Space im AlarmTheater statt,
eine Veranstaltungsreihe, die im Rahmen
des dreijährigen Förderprogramms des
Landes Nordrhein-Westfalen für
soziokulturelle Konzeptförderung initiiert wurde.
Das Internationale Jugendensemble & friends
präsentieren unter der künstlerischen Leitung
von Dietlind Budde ein zweistündiges
Bühnenprogramm aus Tanz, Musik, Gesang,
Texten und Szenen. In diese Komposition
fließen auch Fragmente aus Eigen-
produktionen ein.

Seit 25 Jahren ist das AlarmTheater ein
Zuhause für Menschen in unterschiedlichen
Lebenssituationen. Für manche ist es ein
Zuhause auf Zeit, für andere ein zweites
Zuhause und für wieder andere ein ganz
neues Zuhause nach einer langen Reise.
Diese enge Verbundenheit wird gefeiert und
das Publikum ist herzlich eingeladen,
sich für diesen Abend im AlarmTheater
„wie Zuhause“ zu fühlen.

Im Anschluss an das künstlerische
Programm können Akteure und Zuschauer
bei einem gemeinsamen Essen
miteinander ins Gespräch kommen.

Termin: 17. März 2018, 19:00 Uhr
AlarmTheater, Gustav-Adolf-Str. 17, 33615 Bielefeld

Idee und Gestaltung: Dietlind Budde
Akteure: Internationales Jugendensemble & Friends

Eintritt: 15 € | 10 € (erm.) | 6 € (Schüler)
Karten: Tel. 0521 - 137809 | info@alarmtheater.de oder hier


Förderer:

Freie Scholle





Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen



Kulturamt Bielefeld


Sparkasse Bielefeld






Fotos: