Alarmtheater Bielefeld

Projekte

stART2018

Das AlarmTheater ist zum dritten Mal als
Gastinstitution für "stART - Create Cultural
Change" ausgewählt worden.

Das Fortbildungs- und Stipendienprogramm
der Robert Bosch Stiftung, dem Goethe Institut
Thessaloniki und der Bundesvereinigung
Soziokultureller Zentren ermöglicht es, einem
griechischen Hochschulabsolventen eine
sechswöchige Hospitationsphase in einer
soziokulturellen Einrichtung zu absolvieren.

Der Regisseur, Dramaturg und Projektmanager,
Dimitris Bampilis aus Athen war von Oktober 
bis Mitte November im AlarmTheater zu Gast.

Hier führte er mit künstlerischer Unterstützung
des AlarmTheaters ein eigenes Projekt durch:
Aula_bielefeld. Gemeinsam mit Jugendlichen
aus dem AlarmTheater machte er sich auf die
Suche nach Menschen in und um Bielefeld, die
im Handwerksbereich tätig sind/waren. Er
besuchte sie in ihren Werkstätten oder zu
Hause und sprach über die besonderen
Fähigkeiten und Fertigkeiten, die die
traditionellen Handwerke fordern. 

Für 15 ausgewählte Stipendiaten läuft nach
ihrer Hospitation die zweite Programmphase
an: Mit einem Startbudget über 10.000 €
können sie ihr Projekt in Griechenland
umsetzen. Im Frühjahr 2019 findet dann ein
Abschlussfestival mit Präsentationen in
Griechenland statt.

Wir freuen uns sehr für Dimitris, dass er eine
Runde weiter gekommen ist und drücken
ihm nun die Daumen für die Erprobung seiner
Projektidee!


Weitere Informationen zu stART finden Sie hier.

Gefördert durch:
















Kulturamt Bielefeld



Sparkasse Bielefeld




Fotos: