Werkstatt Ausdrucksmalen

In diesem Tagesworkshop zum Freien Ausdrucksmalen werden die Teilnehmenden in einem klaren Setting (angelehnt an den Malraum von Arno Stern) eingeladen, den Pinsel fließen zu lassen und der eigenen Spur zu folgen. Unter der Leitung der Kunstvermittlerin Kim Lempelius erleben wir einen wertfreien Raum in dem das Malen zur Sprache innerer Themen, oder einfach zu einem freien Spiel mit Pinsel und Farben werden kann. Jede und jeder ist ganz bei sich ohne äußere Ablenkungen. 

Bei diesem Kurs geht es um den reinen Malprozess. Ziel ist nicht das schöne Ergebnis auf dem Bild, sondern der Moment des Malens. Eintauchen. Loslassen. Entspannen. Kraft schöpfen. Momente, in denen der Kopf abschaltet und ein lockeres Malspiel entsteht sind genauso willkommen, wie innere Prozesse, die ihren Weg auf's Papier finden. Zwischen den einzelnen Malsessions werden wir gemeinsame Entspannungsmomente einbauen. Je nach Bedürfnis der jeweiligen Gruppe, kann dies eine Yoga-Einheit, ein gemeinsamer Spaziergang, oder eine kulinarische Pause sein. Individuelle Pausen sind jederzeit möglich.

Jede und jeder malt so viel sie/er möchte und kann!

Wichtig: der Malraum ist ein wertfreier Raum! Ein respektvolles Miteinander wird während des gesamten Workshops vorausgesetzt.

Die Werkstatt ist Teil des Projekts New Lines - Fluglinien (...).

Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Keine Sprachbarrieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine: 11. Juni 2022 | jeweils 12 bis 17 Uhr
(Es handelt sich um Tagesangebote, die Termine sind nur einzeln buchbar.)
ab 12 Jahren | max. 6 Teilnehmende

Anmeldung unter Tel. 0521.137809 oder per Mail an info@alarmtheater.de.